Der Ursprung

Im Jahre 1517 wütete in München eine böse Seuche, die Pest. Sie raffte viele Menschen dahin. Furcht und Schrecken verbreitete sich unter den Bürgern der Landeshauptstadt. Niemand wagte sich mehr auf die Straßen, Türen und Fenster blieben verschlossen. Da faßten zuerst die Schäffler Mut und zogen vor die Häuser, führten Freudentänze auf und ermunterten so die Bewohner, ihre ungesunden und dumpfen Wohnungen zu verlassen, um an ihrer Lust teilzunehmen. Die Pest war besiegt. Um an dieses Ereignis zu erinnern, führen die Schäffler alle sieben Jahre ihren historischen Tanz auf.

 

Der Schäfflertanz in Pfaffenhofen

Der Schäfflertanz wurde in Pfaffenhofen a.d. Ilm erstmals 1930 vom Männer-Turn-Verein 1862 Pfaffenhofen/Ilm e.V. aufgeführt. In der Chronik ist vermerkt, daß  nach der Idee den Schäfflertanz in Pfaffenhofen aufzuführen erstmal das Organisieren im Vordergrund stand. Man brauchte die Tracht und schließlich einen Trainer mit dem man den Tanz einstudierte. Diesen Trainer, Gauehrenturnwart Fritz Vielwerth und auch die Tracht fand man bei den Schäfflerkollegen in Ingolstadt. Man lieh sich kurzerhand den Trainer mitsamt der Tracht in Ingolstadt aus.

 

Am 20. Januar 1930 berichtet die Ilmgau-Zeitung (das einzige Tagblatt der Hallertau, mit einem mtl. Bezugspreis samt Zustellung von 1,86 Mark), dass am Sonntag Stadtpfarrer Müller über die Pest und die Pestzeit gepredigt hat. Er bittet und wünscht, dass ein solches Elend nicht nochmals über die Stadt kommen möge.


In der Ausgabe vom 22./23. Januar 1930 bereits der Hinweis.

Schäfflertanz

Der Original-Münchner-Schäfflertanz wird vom Turnverein außer beim Ball im Ambergerkeller auch am Fastnachtssonntag nachmittags am Hauptplatz aufgeführt. Auch in verschiedenen Straßen wird getanzt.

 

In der Schäffler-Chronik ist vermerkt, daß eines sehr große Menschenmenge die traditionsreichen Tänze begleiteten.

 

Auszug aus der Ilmgau-Zeitung vom 06. März 1930

„Pfaffenhofen, 6. März 1930

Durch den altüberlieferten Brauch des Schäfflertanzes wurde der heurige Fasching dahier um starke und sinnvolle, volkstümliche Züge bereichert. Freuen wir uns dieses freundlichen Gegenspiels gegen den modernen Tanz! Und so war es nicht Wunder zu nehmen, daß die Schäffler bei all‘ ihren Vorführungen am Samstag, Sonntag, Montag und Dienstag – zusammen zwanzig mal – von einer zahlreichen Menschenmenge umstanden wurden, die dem seltenen Ereignis den Stempel aufdrückten. Besonders feierlich war der Schäfflertanz am Montag Abend am oberen Hauptplatz, wo unter dem Scheine von Fackeln ein Bild von magischem Zauber hervorgerufen wurde. Immer wieder verstanden des auch die Hanswurstl vorzüglich, die Zuschauer zu unterhalten und zu „erweichen“. Als dann die roten Jacken und die grünen Buchskränze der Schäffler am Dienstag Abend im Bortenschlager-Saale zum letzten Tanz erschienen und ebenso schneidig wie alle übrigen vorführten, ging ein Sturm der Begeisterung durch den dicht gefüllten Raum. Mit Wehmut sah man den scheidenden Schäfflern nach, die sich die Sympathien Aller erworben haben und es wurde der Hoffnung Ausdruck gegeben, daß der historische Tanz, wie in München, auch dahier in sieben Jahren wieder durchgeführt werden könne. Die prächtige Leistung unseres Männer-Turn-Vereins verdient volles Lob und wir finden es angebracht, auch für spätere Zeiten die Namen derer niederzuschreiben, die ihr Bestes geleistet und restlos durchgehalten haben.“

 

1935 traten die Schäffler erneut in ihrer Heimatstadt auf. Der 2.Weltkrieg unterbrach dann bis 1952 die Aufführungen. Es folgten dann Tänze 1956, 1962 (anläßlich der 100-jahrfeier des Vereins), 1970, 1977, 1984, 1991,1998 und 2005.

 

Die Aufführung

Traditionsgemäß wird der erste Tanz am 6. Januar (Deikönigstag) vor dem Rathaus zu Ehren der Bevölkerung der Stadt aufgeführt. Die regulären Aufführungstage sind Freitag, Samstag und Sonntag und vom Unsinnigen Donnerstag bis Faschingsdienstag. Die letzte Aufführung ist am Faschingsdienstag vor der Herberge der Schäffler. Am Ende dieses Tanzes werden folgende Worte vom Reifenschwinger gesprochen, bevor er mit dem Zerbrechen der Reifen die Schäfflersaison für sieben Jahre beendet.

 

"Ihr Brüder wir haben geschwungen, zu Ehren von Land und von Stadt
Ich hoff es ist uns gelungen zu eurer Freud unsre Tat.
Wir haben die Kreise gezogen, wie es immer schon war,
und bitt euch, bleibt auch gewogen, in Zukunft Treu der Schäfflerschar.
Ein letztes Mal grüß’ ich euch alle, die Tänze, sie sind nun vorbei,
mein letztes Hoch nun erschalle, die Reifen, ich breche sie entzwei."

 

 


 
Termine
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Nächste Termine
Keine Termine
Neuigkeiten

Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Mit freundlicher Unterstützung von
Banner